"Minoritenkirche, St. Mariä Empfängnis"

Klosterkirchenführung mit Schwerpunkt Chorgestühl


Die nächsten Termine: Nach Absprache
Treffpunkt: Eingang Minoritenkirche, Kavariner Straße Kleve
Typ: Themenfuehrung
Dauer: 1 Stunde
Preis: 5,00 € p. P. ab 10 Personen
Sprache(n):
deutsch

Graf Dietrich von Cleve berief die Minderbrüder des Hl. Franziskus - Minoriten nach Kleve und ließ neben der Kirche ein Kloster errichten. 1803 wurde das Minoritenkloster aufgehoben und im II. Weltkrieg die Kirche stark zertört. Dennoch sind wahre Kunstschätze wie z. B. die Barockkanzel, die alte Sakristei und das gotische Chorgestühl mit sehr humorvollen Drolerien unter den Klappsitzen erhalten geblieben. Sie zeigen wie der Humor der Menschen im Mittelalter beschaffen war und erzählen von den menschlichen Schwächen der Mönche.

Führungsanfrage