"Die Geschichte von Schloss Tüschenbroich"

Vom machthungrigen Schlossherrn bis zur Ulrichskapelle


Die nächsten Termine: Sonntag, 22. Oktober 2017 14:30 Uhr
Sonntag, 26. November 2017 14:30 Uhr
sowie nach Absprache
Treffpunkt: Wegberg-Tüschenbroich, vor dem Restaurant Tüschenbroicher Mühle
Typ: Spaziergang
Dauer: ca. 1,25 Std
Preis: 4 € pro Person
Sprache(n):
deutsch
Sonstiges: Kostümführung; Bei Regen und kaltem Wetter findet die Führung ohne Kostüm statt.

Schloss Tüschenbroich mit seinen beiden Mühlen und der im Wald gelegenen Ulrichskapelle sind Thema dieser Führung.Neben allgemeinen Informationen zum Mühlenwesen erzähle ich Details zur Kornmühle mit ihrem oberschlächtigen Wasserrad und zur ehemaligen Oelmühle welche in einem mit Reet gedeckten Fachwerkhaus untergebracht war.Die Geschichte vom Schloss, welches seinen Ursprung auf der Motte hatte, bildet den Kernpunkt der Führung. Zudem hören sie wie es den Bauern im Dreißigjährigen Krieg ergangen ist.Zum Schluß können sie dann in der Ulrichskapelle den drei Sagen lauschen, die sich um diese Kapelle ranken.

Führungsanfrage

AGB und weitere Informationen auf der Internetseite